VERSANDKOSTENFREI ÜBER 49€

365 TAGE WIDERRUFSRECHT

5 € RABATT BEI NEWSLETTERANMELDUNG

Produkte
Weiteres
Inspirationen & Tipps/Tipps/5 Tipps für einen rustikalen Ostertisch mit Broste Copenhagen
Ein rustikaler Ostertisch mit Broste Copenhagens Nordic Sea Kollektion und goldfarbenem Besteck

5 Tipps für einen rustikalen Ostertisch mit Broste Copenhagen

Inspiriert von der stilvollen Geschirr Kollektion Nordic Sea der dänischen Marke Broste Copenhagen präsentieren wir Ihnen 5 praktische Tipps für einen festlich gedeckten skandinavischen Ostertisch mit rustikalem Charme.
Wednesday, 02 June 2021
Artikel teilen

Blau ist die Trendfarbe des Frühlings – die dunkelblaue Nordic Sea Geschirrserie von Broste Copenhagen eignet sich hervorragend als Basis für einen rustikal gedeckten Ostertisch.

Für ein entspanntes Ostergedeck können Sie rustikales Geschirr mit Edelstahlbesteck kombinieren und die Serviette lose unter dem Teller platzieren.

1. RUSTIKALE BLAUTÖNE

In dieser modernen und vielleicht etwas unkonventionellen Ostertischdekoration sucht man schrille Farben und traditionellen Osterschmuck vergeblich. Stattdessen sorgt rustikales Steinzeug Geschirr in kräftigen Blautönen für den ausreichenden Farb-Kick und eine rustikale Note. Die stilvolle Geschirr Kollektion Nordic Sea der dänischen Marke Broste Copenhagen eignet sich als Basis für eine Ostertischdekoration mit rustikalem Charm besonders gut. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist die händisch applizierte Glasur der rustikalen Kollektion vom Farbspektrum der stürmischen Nordsee inspiriert. Jedes Teil der Serie ist daher ein echtes Unikat und macht den gedeckten Ostertisch zu einem Anblick gediegener Handwerkskunst. Für einen eleganten Touch kann das Steinzeug Geschirr zudem auch wunderbar mit goldfarbenem Messingbesteck kombiniert werden, wohingegen Silberbesteck der Tischdekoration eine dezentere Note verleiht.



Goldfarbenes Messingbesteck sorgt für einen eleganten Kontrast zum rustikalen Steinzeug Geschirr der Nordic Sea Kollektion.

2. VERSPIELTE DEKORATIONEN

Ostern ist ein besonders fröhlicher und verspielter Feiertag, was wir unbedingt auch in unserer Tischdekoration mit einfließen lassen wollen. Zudem lockern verspielte Details das rustikale Gedeck auf und sorgen so für etwas mehr Leichtigkeit und gute Laune auf dem Ostertisch. Ein toller Tipp, um Ihre Gäste zum Lächeln zu bringen sind verspielte Serviettenfalttechniken – zum Beispiel in Form von lustigen Osterhasenohren. Alles was Sie dafür brauchen sind Eier, Leinenservietten und eine Schnur. 

So falten Sie Ihre Servietten zu Osterhasenohren

  1. Falten Sie die Leinenserviette in der Mitte, so dass Sie ein Dreieck mit den Spitzen zueinander erhalten. Halten Sie die kurze Seite mit der Spitze nach unten in Ihre Richtung..
  2. Rollen Sie die kurze Seite der Serviette fest nach oben hin zur langen Seite, so dass die Leinenserviette wie eine Rolle geformt wird.
  3. Biegen Sie die "Rolle" in der Mitte und binden Sie die Enden mit einem Stück Schnur zusammen, sodass sich Hasenohren formen..
  4. Platzieren Sie die Serviette auf dem Teller und legen Sie das Ei in die Mitte-fertig! Das Ei lässt sich zudem auch wunderbar als Platzkärtchen verwenden, schreiben Sie hierfür einfach den Namen der Person auf das Ei, oder verzieren Sie es mit einem lustigen Hasengesicht.

Ersetzen Sie die traditionelle Osterdekorationen dieses Jahr mit einer kreativen Serviettenfalttechnik - hier in Form von Hasenohren.

Eine weitere schöne Dekorationsidee und ein toller Trick, um Ihrem Ostertisch das gewisse Extra zu verleihen, sind kleine Mini-Narzissen in Eierbechern. So lässt sich Ihr rustikaler Nordic Sea Eierbecher zum Beispiel ganz einfach zu einem süßen kleinen Blumentopf für Narzissen umwandeln und kann gleichzeitig als aufmerksames Gastgeschenk dienen. Eine kreative Überraschung, die garantiert für Gesprächsstoff sorgt.

Tipp: Platzieren Sie kleine Mini-Narzissen in Ihren rustikalen Steinzeug Eierbechern-das sorgt sowohl für Frühlingsgefühle auf dem Ostertisch als auch für ein Lächeln auf den Gesichtern Ihrer Gäste

Eine Ostertisch Dekoration muss nicht kompliziert sein- mit kleinen verspielten Details, wie Frühlings-Narzissen in Eierbechern gestalten Sie ganz einfach und ohne großen Aufwand eine einladende Atmosphäre.

3. DIE NATUR NACH HAUSE HOLEN

Was wäre Ostern ohne frische Frühlingsblumen? Holen Sie sich ein Stück Natur nach Hause in Form eines bunten Tulpenstraußes oder frischer Weidenzweige- so verleihen Sie Ihrem Ostertisch eine natürliche und individuelle Note, die sich ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben gestalten lässt. Ein farbenfroher Osterstrauß sorgt für Farbe auf dem Esstisch und bildet einen schönen Kontrast zum dunkelblauen Farbton der Nordic Sea Serie, wobei geschnittene Zweige für Leichtigkeit sorgen und zeitgleich das rustikale Thema der Tischdekoration bestärken.



Was wäre Ostern ohne farbenfrohe Frühlingsblumen? Ein Tulpenstrauß in Osterpastellfarben sorgt für eine festliche Frühlingsatmosphäre und einen fröhlichen Farb-Kick auf dem Esstisch!

Ein schöner Blumenstrauß oder ein Arrangement aus frischen Zweigen in einer großen Vase sorgen für Leichtigkeit und gute Laune auf dem Ostertisch.

4. KEIN OSTERTISCH OHNE EIER

Kein Ostertisch ohne Ostereier? Natürlich darf das populäre Ostersymbol bei keiner Osterdekoration fehlen. Hierfür eignen sich neben verspeilten Deko Eiern aus Keramik auch echte Eier die zum Beispiel zur Dekoration in rustikale Beton Kerzenständer gestellt werden können und natürlich dürfen auch Eierbecher bei keinem Osterfrühstück fehlen. Die rustikalen Steinzeug Eierbecher aus der Nordic Sea Kollektion sind die perfekte Ergänzung für den skandinavischen Ostertisch und sorgen mit ihrer wunderschönen blauen Glasur im natürlichen Handmade-Look für einen zusätzlichen rustikalen Touch auf dem Ostertisch.



Ostereier sind ohne Frage ein wichtiges Detail, dass auch auf dem rustikal gestalteten Esstisch zu Ostern nicht fehlen darf.

Stilvolle Keramikeier werden in Kombination mit echten Hühnereiern zu einer eleganten Osterdekoration auf dem gedeckten Esstisch.

Halten Sie Ihre Tischdekoration schlicht und einfach- arbeiten Sie mit echten Eiern, die entweder frei auf dem Tisch platziert oder aber, für einen verspielten Touch, in Kerzenhaltern platziert werden können.

Eier und Weidenzweige – einfache, aber schöne Dekorationen die für eine frühlingshafte Osteratmosphäre auf dem Esstisch sorgen.

Aufregende Kontraste bringen Dynamik und Leichtigkeit in Ihre Tischdekoration. Gläser, Vasen und Accessoires sind eine fantastische Möglichkeit unterschiedliche Höhen, Farben und Materialien miteinander zu kombinieren.

Kombinieren Sie unterschiedliche Materialien wie rustikales Steinzeug mit natürlichen Leinenstoffen und selbstgesammelten Dekorationen aus der Natur.

5. HÖHENUNTERSCHIEDE & KONTRASTE SORGEN FÜR SPANNUNG AUF DEM OSTERTISCH

Ein echter Geheimtipp für eine rustikale Tischdekoration ist es verschiedene Höhen in Form von unterschiedlich hohen Gläsern, Vasen und Dekorationen sowie Farb- Form – und Materialkontraste mit in die Dekoration einfließen zu lassen. Denken Sie nicht zu symmetrisch, sondern kombinieren Sie unterschiedlich hohe Objekte miteinander, um einen spannenden Ausdruck auf dem Esstisch zu gestalten. Auch Kontraste in Farbe, Form und Materialien können die rustikale Atmosphäre der Dekoration etwas auflockern und leichter wirken lassen. So entsteht eine wunderbar stilvolle Tischdekoration die das Osterfest mit Ihrer Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis macht

Geschrieben von: Luisa Stoll

Styling: Madeleine Petersson, Elin Forsander

Foto: Viktor Krantz, Angeliqa Daldorph





Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem können wir so Informationen über Ihre Nutzung der Website an unsere Partner in den Bereichen Social Media, Marketing und Analytics weitergeben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies und bestätigen, dass Sie unsere Cookie Richtlinien zur Kenntnis genommen haben, indem Sie auf „Akzeptieren & Schließen“ klicken.

Mehr lesen