VERSANDKOSTENFREI ÜBER 49 €

365 TAGE WIDERRUFSRECHT

5 € RABATT BEI NEWSLETTERANMELDUNG

LIEFERUNG IN 2-4 TAGEN

Produkte
Weiteres

ADVENTSKALENDER - Was versteckt sich hinter dem 3. Türchen?

Inspirationen & Tipps/Tipps/Wie Sie Ihr Schlafzimmer gemütlich einrichten – 10 Tipps
Ein gemütliches Schlafzimmer, das einladend und heimelig wirkt, ist genau das Richtige.

Wie Sie Ihr Schlafzimmer gemütlich einrichten – 10 Tipps

Wir verbringen im Schnitt 26 Jahre unseres Lebens mit schlafen. Ein gemütliches Bett, das dazu verleitet, sich noch ein paar Minütchen in die fluffigen Kissen zurücksinken zu lassen und sich unter die warme Decke zu kuscheln, ist ein Muss. Für mich, Hannes Mauritzson ist das Schlafzimmer ein Ort, an dem ich Abschalten kann und den Stress vom Alltag abschütteln kann. Ich möchte mit Ihnen meine top 10 Tipps teilen, damit Sie Ihren Wohlfühlort gestalten können.
Dienstag, 29.03.2022
Artikel teilen
Ein gemütliches Schlafzimmer, in dem man den Tag beginnen kann, ist von unschätzbarem Wert. Mein erster Tipp? Jede Menge Textilien!

In einem gemütlichen Bett aufzuwachen, ist der erste Schritt für einen guten Start in den Tag. Mein erster Tipp: eine Vielzahl an Textilien!

JEDER WILL EIN GEMÜTLICHES SCHLAFZIMMER! WIE GESTALTEN SIE EINES?

Das Schlafzimmer sollte ein Ort der Ruhe sein. Achten Sie daher darauf, dass Sie alles im Schlafzimmer mit einer entspannten Atmosphäre verbinden – anstatt vor dem Schlafen gehen das letzte Mal aufs Handy zu schauen, nehmen Sie ein Buch zur Hand. Mein Schlafzimmer soll meine Persönlichkeit widerspiegeln. Wer bin ich? Mein Name ist Hannes Mauritzson und meine 10 Tipps für ein gemütliches Schlafzimmer sollen Sie dazu inspirieren, einen Ort zu kreieren, an dem Sie abschalten können.

1. WEICHE TEXTILIEN UND MÖBEL FÜR EINEN SANFTEN LOOK

Weich designte Möbel und seidige Textilien bilden den Grundstein für ein gemütliches Schlafzimmer. Ein schöner Teppich, in dem Sie Ihre Füße nach einem anstrengenden Tag versenken können und qualitativ hochwertige Bettwäsche, in die sie sich einhüllen können, ist einer der ersten Schritte auf dem Weg zu einem gemütlichen Schlafzimmer. Drapieren Sie eine warme Decke über Ihrem Bett, wenn es frisch ist. Arbeiten Sie mit schichten, damit Ihr Bett fluffig und einladend aussieht.

Arum Tischleuchte, Ferm Living.
ferm LIVINGArum Tischleuchte
278 €429 €
Polstermöbel und Textilien sind die Grundlage für ein gemütliches Schlafzimmer - denken Sie an mehrere Schichten!

Weiche Möbel & Textilien sind die Grundlage für ein gemütliches Schlafzimmer – arbeiten Sie mit Schichten für einen einladenden Look.

2. ARBEITEN SIE MIT LICHT FÜR DIE RICHTIGE STIMMUNG

Das Licht in einem Raum beeinflusst dessen Dekoration und Stimmung. Taucht eine Lampe den Raum in ein angenehmes, entspannendes Licht, dann werden die Umgebung und die Einrichtung ähnlich wahrgenommen. Platzieren Sie eine Lichtquelle auf der Fensterbank, kombiniert mit dekorativen Elementen – perfekt geeignet für alle Leseratten, die sich abends noch gerne in ein Buch vertiefen.

3. DAS BETT IM MITTELPUNKT

Das Erste, worauf der Blick im Schlafzimmer fallen sollte, ist das Bett. Gestallten Sie Ihr Bett einladend mit fluffigen Kissen, einem weichen Bettüberwurf und weiteren Details, die den Fokus auf das Bett lenken. Die Scandi Living Tagesdecken eignen sich hervorragend für einen extra Touch.

Tipp 4: Stellen Sie zarte Schnittblumen in eine schöne Vase - die Natur bringt uns Frieden.
MarimekkoUmpu Vase 20 cm
121 €

4. LASSEN SIE ELEMENTE DER NATUR IN DIE DEKORATION EINFLIESSEN

Ein weiterer Tipp für eine Umgebung, die Ruhe ausstrahlt, ist Pflanzen in die Einrichtung miteinfließen zu lassen. Platzieren Sie kleine Bäume oder Palmen in verspielten Töpfen und wunderschöne blühende Blumen in einer zarten Vase in Ihre Schlafzimmer – eine richtige Erfrischung.

Platzieren Sie kleine persönliche Details in Ihrem Schlafzimmer und gruppieren Sie Laternen in verschiedenen Designs für ein schönes Stillleben im Raum!

Platzieren Sie kleine, liebevolle dekorative Details in Ihrem Schlafzimmer zusammen mit Laternen und Kerzenhaltern in unterschiedlichen Farben und Formen für ein individuelles Stillleben!

5. LIEBEVOLLE DETAILS FÜR EIN GEMÜTLICHES SCHLAFZIMMER

Das, was ein gemütliches Schlafzimmer ausmacht, sind die Details. Stapeln Sie Bücher und Zeitschriften auf der Fensterbank in einem Regal oder auf einem Beistelltisch für einen Farbtupfer.

6. KERZEN FÜR EINE ENTSPANNTE ATMOSPHÄRE

Die tanzenden Schatten der Kerzenflammen auf der Wand an einem verregneten Tag ist eines der besten Gefühle, nicht wahr? Kombinieren Sie verschieden Kerzenhalter oder Laternen in einer bestimmten Ecke Ihres Schlafzimmers und kreieren Sie ein Stillleben. Die Calore Laternen von By On lassen sich hervorragend in verschiedenen Größen kombinieren.

Mehr Produkte anzeigen
Tipp #7 – statten Sie Ihr Bett mit weichem und qualitativ hochwertigem Bettzeug aus.

Tipp #7 – statten Sie Ihr Bett mit weichem und qualitativ hochwertigem Bettzeug aus.

7. WEICHE BETTWÄSCHE

Nach einem stressigen Tag in fluffigen Kissen und weicher Bettwäsche versinken – eines der besten Gefühle und unschlagbar! Deshalb lohnt es sich, in qualitativ hochwertige Bettwäsche zu investieren wie in den Icons Pin-Point Bettbezug von Lexington.

8. NEUTRALE FARBEN

Mit der zunehmenden Popularität der skandinavischen Farbfamilie gibt es immer mehr Leute, die Ihr Zuhause in neutralen Tönen einrichten. Der Vorteil dieser Farbfamilie ist der, dass farbenfrohe Details besonders gut zur Geltung kommen. Richten Sie Ihr Schlafzimmer mit bunten dekorativen Objekten ein, um für Abwechslung zu sorgen – hier z. B. die Umpu Vase.

Textilien, Bepflanzung, stimmungsvolle Beleuchtung und persönliche Details - schaffen Sie ein gemütliches Schlafzimmer, in dem Sie gerne bleiben!

Textilien, Pflanzen, richtige Beleuchtung, & liebevolle Details – gestalten Sie ein gemütliches Schlafzimmer, das Sie nicht mehr verlassen möchten.

Weihen Sie Ihr frisch dekoriertes Schlafzimmer mit einem Frühstück im Bett am Wochenende ein!

Weihen Sie Ihr frisch dekoriertes Schlafzimmer mit einem Frühstück im Bett am Wochenende ein!

9. ACHTEN SIE AUF DEN PLATZ DER ZUR VERFÜGUNG STEHT

Es gibt viele Möglichkeiten, ein gemütliches Schlafzimmer einzurichten, aber einer der häufigsten Fehler, den manche Leute machen, ist, die Größe des Raumes bei der Dekoration nicht zu berücksichtigen. Wenn Sie ein kleineres Schlafzimmer haben, ist es ratsam, einige wenige, aber größere Möbel zu wählen, damit der Raum nicht überladen und kleiner wirkt, als er tatsächlich ist. Wenn Sie hingegen ein größeres Schlafzimmer haben, sollten Sie kleinere Details gruppieren, um größere Stillleben zu schaffen, die an verschiedenen Stellen des Raums ins Auge fallen. Stellen Sie zum Beispiel kleinere Vasen, Windlichter und Skulpturen zusammen, um eine schöne Symbiose zu schaffen.

Verwenden Sie neutrale Farbtöne in Ihrem Schlafzimmer und Ihre Details werden umso mehr hervorstechen!

Wählen Sie eine neutrale Farbe, die Ihr Schlafzimmer dominiert und integrieren Sie farbenfrohe dekorative Elemente als Statement.

10. LASSEN SIE IHRE PERSÖNLICHKEIT EINFLIESSEN

Was ein Zuhause so großartig macht, ist die Möglichkeit, sich so auszudrücken, wie man möchte, und etwas zu schaffen, das einen widerspiegelt. Bringen Sie also etwas Einzigartiges mit, um Ihrem gemütlichen Schlafzimmer den letzten Schliff zu geben. Ein Gemälde, das Sie auf einer Ihrer Reisen gekauft haben, etwas, das Sie geerbt haben oder das sich schon langein Ihrem Besitz befindet. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Ins weiche Bett fallen nach einem langen Tag – das beste Gefühl.

Ins weiche Bett fallen nach einem langen Tag – das beste Gefühl.

WIE GESTALTEN SIE EIN GEMÜTLICHES SCHLAFZIMMER?

Ein gemütliches Schlafzimmer zu haben, in dem man den Tag beginnen kann, ist unbezahlbar. Von hier aus schöpfen wir die Energie, um den neuen Tag in Angriff zu nehmen. Ich hoffe, dass einige dieser Tipps Ihnen dabei helfen werden, das gemütliche Schlafzimmer Ihrer Träume zu schaffen:

  1. Beginnen Sie mit weichen Einrichtungsgegenständen und Textilien - ein hochwertiger Teppich und Bettzeug sind ein guter erster Schritt.
  2. Setzen Sie die Beleuchtung ein, um die richtige Stimmung zu erzeugen.
  3. Stellen Sie Ihr Bett ins Rampenlicht.
  4. Bringen Sie die Natur ins Spiel.
  5. Dekorieren Sie mit kleinen Details für ein großes Ganzes.
  6. Stellen Sie Kerzen auf.
  7. Beziehen Sie Ihr Bett mit kuscheligem Bettzeug.
  8. Verwenden Sie ein neutrales Farbschema im Raum.
  9. Achten Sie auf die Größe des Zimmers.
  10. Lassen Sie Ihre Persönlichkeit durchscheinen.

Text: Hannes Mauritzson 

Foto: Hannes Mauritzson

SCHLAFZIMMER GEMÜTLICH EINRICHTEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem können wir so Informationen über Ihre Nutzung der Website an unsere Partner in den Bereichen Social Media, Marketing und Analytics weitergeben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies und bestätigen, dass Sie unsere Cookie Richtlinien zur Kenntnis genommen haben, indem Sie auf „Akzeptieren & Schließen“ klicken.

Mehr lesen