VERSANDKOSTENFREI ÜBER 49 €

365 TAGE WIDERRUFSRECHT

5 € RABATT BEI NEWSLETTERANMELDUNG

LIEFERUNG IN 2-4 TAGEN

Produkte
Weiteres

SOMMER SALE 20-50% Rabatt* - Jetzt entdecken ➤

Inspirationen & Tipps/Tipps/Wie Sie Ihre Bratpfanne richtig säubern – Tipps & Tricks
Norden Bratpfanne aus rostfreiem Stahl von Fiskars.

Wie Sie Ihre Bratpfanne richtig säubern – Tipps & Tricks

Wenn Sie Ihre Pfannen richtig säubern und vorsichtig damit umgehen, können Bratpfannen langjährige Begleiter in Ihrer Küche sein und zeugen von einem Abend mit Ihren Liebsten beim Schlemmen köstlicher Gerichte. Wie bekommen Sie Ihre Bratpfanne wieder blitzeblank? Worauf müssen Sie bei welcher Pfannenart und -beschichtung achten? Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Gusseisen-, Edelstahl-, Antihaft- und Kupferpfannen reinigen können sowie allgemeine Ratschläge, wie man eine eingebrannte gusseiserne Pfanne sauber bekommt und wie Essig Ihr geheimer Reinigungstrick sein kann!
Freitag, 25.02.2022
Artikel teilen
DienEdelstahlbratpfanne von Scanpan steht in der Küche.

Eine Edelstahlpfanne wird blitzeblank mit dem genialen Hausfrauentipp: Wasser & Essig!

TIPPS UND TRICKS FÜR ALLE PFANNENTYPEN

  • Von Pfanne zu Pfanne kann es aufgrund der verschiedenen Materialien. Unterschiede in der Pflege geben Wir geben Ihnen einige allgemeine Tipps und Tricks, damit Ihre Pfanne viele leckere Koch-Sessions übersteht.
  • Der erste essenzielle Tipp und ein häufiger Fehler ist die Verwendung der . Bitte verwenden Sie keine metallenen Gegenstände wie Löffel oder Gabeln in Ihrer Pfanne. Das Kratzen mit dem Metall auf der Oberfläche beschädigt die Beschichtung und somit können giftige Stoffe in Ihr leckeres Gericht geraten. Greifen Sie lieber zu Holz, Plastik oder Silikon für eine Antihaftpfanne, damit Sie Ihre Pfanne nicht zerkratzen.
  • Lassen Sie die benutze Pfanne abkühlen, bevor Sie diese abspülen. Wenn Sie dies nicht tun, könnte die Pfanne durch die drastischen und schnellen Temperaturunterschiede Risse bekommen.
  • Jedem brennt mal das ein oder andere in die Pfanne ein. Das passiert schnell, kann aber auch einfach behoben werden. Lassen Sie die Pfanne mit dem Eingebrannten abkühlen und füllen Sie dann Wasser in diese, bis das Eingebrannte bedeckt ist. Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und erhitzen sie diese leicht. Die Essensreste lösen sich von der Pfanne – falls sich nicht alles komplett löst, nutzen Sie die von uns erwähnten Küchenutensilien vorsichtig, um auch die Reste, die an der Pfanne kleben, zu lösen.
  • Ist nach dem Kochen oder Anbraten viel Öl und Fett in der Pfanne übriggeblieben? Nehmen Sie sich ein Papiertuch zur Hand und saugen Sie damit das überschüssige Öl oder Fett auf, bevor Sie das ganze Öl den Abfluss runterspülen.
  • Um Ihre Pfanne blitzsauber zu bekommen und Flecken wie Kalk zu entfernen, ist ein wenig Essig ein echter Hausfrauentipp für Edelstahl- oder Kupferpfannen. Einfach ein paar Minuten lang Wasser mit Essig aufkochen und schon verschwinden die Flecken. Ist Ihre Kupferpfanne verfärbt? Reinigen Sie sie mit Essig und Salz und sie wird wie neu aussehen.
Die Fiskars Norden Bratpfanne aus rostfreiem Stahl ist perfekt zum Braten von Eiern und lässt sich leicht mit Spülmittel reinigen.

Bei einer Edelstahlpfanne ist es wichtig, Küchenutensilien aus bestimmte Materiealien wie Holz oder Plastik zu verwenden, damit Sie Ihre Pfanne nicht beschädigen.

Die Bratpfanne aus rostfreiem Stahl von Fiskars ist nach dem Kochen leicht zu reinigen.

Haben Sie etwas in Ihrer Pfanne anbrennen lassen? Wenn die Pfanne abgekühlt ist, füllen Sie Wasser hinein und stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd – die Essensreste lösen sich von der Pfanne, da sie aufweichen.

Die Scanpan Fusion Bratpfanne aus Edelstahl - eine Bratpfanne, die sich leicht mit Spülmittel und Wasser reinigen lässt.

Edelstahlpfannen sind spülmaschinenfest, haben jedoch eine längere Nutzungsdauer, wenn Sie sie bei warmem Wasser mit Spülmittel von Hand reinigen.

WIE SIE UNTERSCHIEDLICHE PFANNEN SÄUBERN

DIE EDELSTAHLPFANNE

Dieser Pfannentyp ist einfacher zu säubern, da er in der Spülmaschine gereinigt werde kann. Sie sollten jedoch beachten, dass Ihre Pfannen über einen noch längeren Zeitraum genutzt werden kann, wenn Sie sie weniger Hitze und Druck aussetzen. Deshalb empfehlen wir, die Pfannen mit der Hand zu spülen. Am besten reinigen Sie die Pfanne mit normalem und falls hartnäckigere Flecken oder eingebrannte Stellen auf der Pfanne sind, verwenden Sie Essig, um diese schonend zu säubern.

Das Abendessen wurde in der Nordic Kitchen Bratpfanne von Eva Solo zubereitet - einer praktischen Antihaftpfanne.

Auch eine Antihaft-Pfanne lässt sich einfach mit Spülmittel und heißem Wasser reinigen. Nicht vergessen: Kochen Sie nur mit Holz-, Plastik- oder Silikon-Küchenutensilien, um das Verkratzen der beschichteten Oberfläche zu vermeiden.

ANTIHAFT-PFANNE

Diese Art an Pfanne ist aufgrund ihrer Beschichtung praktisch. Essen brennt langsamer an und nach dem Kochen ist das Reinigen nicht sehr aufwendig. In der Spülmaschine lässt sich dieser Typ an Pfanne gut säubern, aber am besten ist es für Pfannen, sie sorgfältig mit der Hand zu spülen. Vergessen Sie nicht, nur Küchenutensilien aus Holz, Silikon oder Plastik beim Kochen zu verwenden, um die praktische Beschichtung nicht zu beschädigen.

Die Norden Gusseisenpfanne von Fiskars ist leicht zu reinigen - warmes Wasser ist mehr als genug.

Reinigen Sie eine gusseiserne Bratpfanne nicht mit Spülmittel oder in der Spülmaschine – nutzen sie nur Spülmittel, bevor Sie die Pfanne neu beschichten.

GUSSEISERNE BRATPFANNE

Diese Bratpfanne ist mit einem bestimmten Öl beschichtet. Daher ist es wichtig, diese Pfannenart nur mit warmem Wasser und einem Schwamm oder einer Bürste zu reinigen –verwenden Sie kein Spülmittel. Stellen Sie die gusseiserne Bratpfanne nicht in die Spülmaschine. Wenn Sie hartnäckigere Flecken entdecken, können Sie Stahlwolle oder eine Drahtbürste zum Schrubben verwenden. Nachfolgend zeigen wir Ihnen noch, wie Sie einer gusseisernen Bratpfanne eine neue Beschichtung verleihen können:

  1. Waschen Sie Ihre Pfanne mit Spülmittel – dies machen Sie ausnahmsweise, um eine saubere Oberfläche zu bekommen.
  2. Lassen Sie die Bratpfanne trocknen und fetten Sie diese mit Öl ein. Erhitzen Sie die Pfanne so lange, bis genug Öl aufgesogen wurde.
  3. Wiederholen Sie diese Schritte, bis die Pfanne genug Beschichtung hat und lassen Sie die Pfanne abkühlen. Als letztes können Sie das überschüssige Öl mit einem Papiertuch abwischen.
Die Kupferbratpfanne von Eva Solo lässt sich leicht mit Wasser und Spülmittel reinigen.

Eine Bratpfanne aus Kupfer kann sich durch zu hohe Temperaturen verfärben – reinigen Sie die Pfanne mit Essig und Salz, um die Pfanne wieder zum Glänzen zu bringen.

BRATPFANNE AUS KUPFER

Eine Bratpfanne aus Kupfer lässt sich bei Bedarf auch leicht reinigen, indem man sie von Hand mit Spülmittel abwäscht oder in die Spülmaschine stellt. Beachten Sie jedoch, dass eine Kupferbratpfanne mit der Zeit durch Überhitzung oder zu häufiges Reinigen in der Spülmaschine ihre Farbe verändern kann. In diesem Fall hilft Essig zum Polieren.

Eine gute Bratpfanne verbreitet Freude beim Kochen in der Küche. Pflegen Sie sie also gut, und sie wird Sie in Zukunft bei vielen kulinarischen Abenteuern begleiten!

Text: Arijana Kapic

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem können wir so Informationen über Ihre Nutzung der Website an unsere Partner in den Bereichen Social Media, Marketing und Analytics weitergeben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies und bestätigen, dass Sie unsere Cookie Richtlinien zur Kenntnis genommen haben, indem Sie auf „Akzeptieren & Schließen“ klicken.

Mehr lesen